Grundhafte Erneuerung der "Lange Straße" in Uckersdorf

Die Stadt Herborn baut in diesem Jahr die "Lange Straße" auf
der gesamten Länge neu aus.
In der Straße werden zusätzlich die Wasserleitung und der Abwasserkanal auf der gesamten Länge erneuert.
Der Bauabschnitt erstreckt sich von der Einmündung der "Lange Straße" in die "Uckersdorfer Hauptstraße" bis zur Einmündung in die "Südhangstraße".
Zunächst wird in der Straße die Wasserleitung mit  Hausanschlüssen erneuert.

Anschließend wird im Bereich des Kindergartens eine neue Stützmauer
errichtet.

Danach wird der Abwasserkanal erneuert.

Abschließend werden die Straßenbauarbeiten durchgeführt.

Die Gesamtlänge des Ausbaus beträgt ca. 390 m, die Breite der Fahrbahn ca. 6 m (einschließlich Bürgersteig und Rinnen).

Die Fahrbahn erhält eine Asphalttragschicht von 10 cm und eine Asphaltdeckschicht von 4 cm.
Auf beiden Seiten der Fahrbahn wird eine offene Rinne von 50 cm Breite
vorgesehen und talseits ein Gehweg von ca. 1,0 m Breite mit
Verbundsteinpflaster angelegt.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 530.000,00 €

Diese gliedern sich wie folgt:

- Stützmauer Kindergarten: ca. 35.000,00 €

- Wasserleitung: ca. 50.000,00 €

- Abwasserkanal: ca. 205.000,00 €

- Straßenbau: ca. 240.000,00 €

April 2014
Die Bauarbeiten haben begonnen.
Derzeit werden für die Stadtwerke Herborn GmbH die Wasserleitungen verlegt.

Juni 2014
Das Verlegen der Wasserleitungen ist abgeschlossen.
Mit der Errichtung der Stützmauer am Kindergarten wurde begonnen.

Parallel hierzu wird der Abwasserkanal verlegt.

Bild: Abwasserkanal Lange Straße
Bild: Kanalbau
Bild: Kanalbau
Bild: Kanalbau

August 2014
Der Bau der Stützmauer und die Pflasterarbeiten an der Kita sind abgeschlossen.

November 2014

Die Baumaßnahme ist abgeschlossen.