Kommunales Gebäudemanagement/Liegenschaftsverwaltung

Inhalte

Zuständigkeiten & Formulare

Adresse:
Stadt Herborn - Fachdienst Baumanagement und Controlling

Hauptstraße 39
35745 Herborn

Telefon: 02772 708-0
Telefax: 02772 708-9400

E-Mail: info(at)herborn.de
Webseite: http://www.herborn.de

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten Verwaltung:

Mo. und Di. 08:00 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 16:00 Uhr

Mi. 08:00 bis 12:30 Uhr

Do. 08:00 bis 12:30 und 13:30 bis 18:00 Uhr

Fr. 08:00 bis 12:30 Uhr

sowie nach Vereinbarung


Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Mo. und Di. 08:00 bis 16:00 Uhr

Mi: 08:00 bis 12:30 Uhr

Do. 08:00 bis 18:00 Uhr

Fr. 08:00 bis 12:30 Uhr

immer durchgehend geöffnet

 

Zeiten der Barkasse:

Mo. 08:00 bis 12:30 Uhr

Do. 08:00 12:30 und 13:30 bis 18:00 Uhr

Ansprechpartner:

Detailansicht »

Adresse:
Fachdienst Hochbau und technisches Gebäudemanagement

Hauptstraße 39
35745 Herborn

Telefon: 02772 708-0

Webseite: http://www.herborn.de

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten Verwaltung:

Mo. und Di. 08:00 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 16:00 Uhr

Mi. 08:00 bis 12:30 Uhr

Do. 08:00 bis 12:30 und 13:30 bis 18:00 Uhr

Fr. 08:00 bis 12:30 Uhr

sowie nach Vereinbarung


Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Mo. und Di. 08:00 bis 16:00 Uhr

Mi: 08:00 bis 12:30 Uhr

Do. 08:00 bis 18:00 Uhr

Fr. 08:00 bis 12:30 Uhr

immer durchgehend geöffnet

 

Zeiten der Barkasse:

Mo. 08:00 bis 12:30 Uhr

Do. 08:00 12:30 und 13:30 bis 18:00 Uhr

Detailansicht »

Adresse:
Lahn-Dill-Kreis - 11.3 Fachdienst Immobilienwirtschaft

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

Telefax: 06441 407-1051
Telefon: 06441 407-0

Öffnungszeiten:

Montag - Mittwoch

07:30 - 12:30 Uhr

 

Donnerstag

07:30 - 12:30 Uhr und

13:30 - 18:00 Uhr

 

Freitag

07:30 - 12:30 Uhr

oder nach Vereinbarung

Ansprechpartner:

Detailansicht »

Leistungsbeschreibung

Kommunen und Kreise verfügen oft  über zahlreiche Liegenschaften bzw. Gebäude unterschiedlicher Nutzung. Dies sind hauptsächlich Verwaltungsgebäude, Schulen, Bürgerhäuser, Veranstaltungsräume, aber auch Wohngebäude, Grillhütten, Schwimmbäder, Sport- und Kulturstätten u.v.m.

Die Kommunen sind für die Bewirtschaftung der eigenen und angemieteten Gebäude zuständig.

Die Liegenschaftsverwaltung/das Gebäudemanagement der kommunalen Behörden ist für die vielfältigen Aufgaben im Bereich des Grundstückswesens zuständig.

Zu den Aufgaben der Liegenschaftsverwaltung einer Gemeinde oder eines Landkreise gehört die Verwaltung des bebauten und unbebauten kommunalen Grundbesitzes. Dazu zählen z. B. folgende Bereiche:

  • Bewirtschaftung der Liegenschaften
  • Verwaltung von unbebauten Grundstücke
  • Mietangelegenheiten
  • Pachtangelegenheiten
  • Erwerb und Verkauf von Grundstücken
  • Instandhaltung der im kommunalen Eigentum stehenden Verwaltungs- und Schulgebäude, sowie sonstige Gebäude
  • Verwaltung der kommunalen Friedhöfe und der kommunalen Straßen, Wege und Plätze.

In vielen Kommunen bietet sich die Möglichkeit, öffentliche Räume für private, sportliche, kulturelle, politische oder auch gewerbliche Veranstaltungen zu nutzen.

An wen muss ich mich wenden?

Wenden Sie sich an Ihre Gemeinde-, Stadt- oder Landkreisverwaltung

Fachlich freigegeben durch

Hessischer Landkreistag

Spezielle Hinweise für - "Gemeinde Herborn"

VERMIETUNG VON BÜRGERHÄUSERN

Sie haben etwas zu Feiern, vielleicht einen runden Geburtstag, eine Hochzeit oder eine Taufe? Vielleicht möchten Sie eine Ausstellung oder eine Messe veranstalten. Dann finden Sie mit einer unserer Hallen oder Bürgerhäuser bestimmt den richtigen Ort für Ihren besonderen Tag.

Im Stadtgebiet Herborn stehen den Bürgerinnen und Bürgern sowie Vereinen städtische Einrichtungen in verschiedenen Größen und Ausstattungen für Feierlichkeiten und Veranstaltungen zur Verfügung.

Schauen Sie sich doch einfach ein wenig um und bekommen Sie online schon einen kleinen Einblick.

Nähere Beschreibungen zu den zu vermietenden Gebäuden können Sie den unten aufgeführten PDF-Dokumenten entnehmen.

Die Branschutzordnung ist zu beachten.

 

VERMIETUNG VON GRILLHÜTTEN

Die Grillhütten der Stadt Herborn sind alle an Vereine verpachtet und werden auch von diesen vermietet. Die Telefonnummern der Ansprechpartner finden Sie in dem beigefügten Dokument.

Sollten Sie Mängel an einer Grillhütte feststellen melden Sie diese bitte an die Stadt, Fachdienst Hochbau und technisches Gebäudemanagement Hrn. Klaudy, Tel. 02772 708424 oder per Email an h.klaudy@herborn.de.

 

VERMIETUNG VON WOHNUNGEN

Je nach Verfügbarkeit vermietet die Stadt Herborn ihre Wohnungen. Eine Wohnungsvermittlung findet nicht statt.

Weitere Informationen über leerstehende Wohnungen können Sie auch auf unserer Internetseite in der Rubrik "Wirtschaft/Immobilienbörse" finden.

 

Spezielle Hinweise für - "Gemeinde Herborn"

Folgende Angaben werden für die Anmietung öffenlticher Räumlichkeiten benötigt:

- Name und Anschrift des Antragstellers/in (dieser gilt als Veranstalter/in bzw. Verantwortlicher/e)

- telefonische Erreichbarkeit

- ungefähre Anzahl  der zu erwartenden Gäste

- Datum, Art und Dauer der geplanten Veranstaltung unter Berücksichtigung aller Zeiten für Vorbereitung und nachgehende Arbeiten

 

Für die Bewerbung einer Wohnung der Stadt Herborn ist vom Bewerber eine formlose Bewerbung unter Angabe von Familienstand und -größe einzureichen.

 

Spezielle Hinweise für - "Gemeinde Herborn"

Petra Georg (Fachdienstleiterin), Tel. 02772 708264, Fax 02772 7089264, Email p.georg@herborn.de

Desiree Mathofer, Tel. 02772 708426, Fax 02772 7089426, Email d.mathofer@herborn.de

Spezielle Hinweise für - "Gemeinde Herborn"

 

Die Einrichtungen werden grundsätzlich für private Feiern nur an Bürger der Stadt Herborn vermietet.

Spezielle Hinweise für - "Gemeinde Herborn"

Die Gebühren richten sich nach der Räumlichkeit.

Außerdem ist im Voraus eine Kaution zu hinterlegen, deren Höhe auch variiert.

Spezielle Hinweise für - "Gemeinde Herborn"

Bestuhlung und Reinigung

Die Bestuhlung in den Räumen und die Reinigung der benutzten Räumlichkeiten einschließlich der Nebenräume wie Flure und Toiletten obliegen dem Mieter des jeweiligen Gebäudes.

 

Übergabe und Abnahme

Vor und nach der Nutzung der städtischen Gebäude findet eine Übergabe bzw. Abnahme der Einrichtung durch Vertreter des Fachdienstes Gebäudemanagement statt.

In einem Protokoll werden Schäden und/oder evtl. auftretende Mängel dokumentiert.

 

 

Das Anschlagen und Verteilen von Plakaten, Werbezetteln etc. an städtischen Gebäuden bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung der Stadt Herborn.

 

Es gelten die AGB.

Das Hessische Brand- und Katastrophenschutzgesetz ist zu beachten.

 

zurück zur Übersicht