Anreise  |  Kontakt  |  Notdienste  |  Öffnungszeiten  |  Webcams  |  
Sprachauswahl inaktiv

Fachbereichsleitung (m/w/d)

Die Stadt Herborn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachbereichsleitung (m/w/d) für den Bereich Bauen und Stadtentwicklung

 

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • Fachliche und organisatorische Leitung und Weiterentwicklung des Fachbereichs mit den Fachdiensten Stadtentwicklung und Planung, Hochbau- und Gebäudeservice, Tiefbau sowie Umwelt und Forst,
  • die Sicherstellung der Aufgabenerfüllung des Fachbereiches / Koordination, Überwachung und Qualitätssicherung zur Einhaltung vertraglich vereinbarter Leistungen inkl. aller technischen Abläufe durch Vorgabe der erforderlichen dienstlichen Weisungen sowie Bearbeitungs- und Entscheidungshilfen,
  • Steuerung der städtebaulichen Planung und Stadtentwicklung mit ihren natürlichen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Strukturen durch kreative und nachhaltige Ideen zur Gestaltung des öffentlichen Raums und die damit verbundenen Veränderungsprozesse,
  • Initiierung und Betreuung von Einzelprojekten, die für die Stadt von besonderer städtebaulicher Bedeutung sind, Entscheidungen in Bauangelegenheiten
  • die Vertretung des Fachbereiches nach innen und außen durch Wahrnehmung von Terminen, Abstimmungen, insbesondere in den kommunalen Gremien,
  • Koordinierung der strategischen Aufgaben zur Erreichung der Klimaschutzziele, Steuerung des Fachbereiches mit Entwicklung von Zielvorstellungen, Konzepten und Leitlinien,
  • die Überwachung von Finanzen und Wirtschaftlichkeit / Wahrnehmung der Produkt- und Finanzverantwortung und Überwachung der Budgetstruktur des Fachbereiches,
  • die Finanzplanung und Finanzanalyse von gegenwärtigen und zukünftigen Investitionen (strategische Haushaltsplanung) im Fachbereich,
  • Neuorganisation des Aufgabenbereichs Hochbau- und Gebäudeservice sowie der Gebäudeunterhaltung,
  • Mitwirkung bei der Digitalisierung der Prozesse im Fachbereich
  • Beratung der Fachdienste bei Aufgaben von besonderer Bedeutung,
  • Prüfung und Abgabe von Stellungnahmen zu Bauanträgen im Rahmen der kommunalen Zuständigkeiten.
  • Übernahme von sachbearbeitenden Tätigkeiten bei außergewöhnlichen Schwierigkeiten, bei angespannter Personalsituation und bei der Einarbeitung neuer Beschäftigten.

Bei der Wahrnehmung Ihrer Aufgaben werden Sie von einem eingespielten und leistungsstarken Team unterstützt.

 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium im Bauwesen mit dem Schwerpunkt Hochbau oder Architektur,
  • fundierte Kenntnisse im Baurecht und Bauplanungsrecht sowie die Bereitschaft, sich aufgabenbezogen in diverse Aufgabengebiete einzuarbeiten,
  • Gestalterisches Urteilsvermögen, Fähigkeit zu selbständigem, konzeptionellem, strukturiertem und zielorientiertem Arbeiten,
  • Verhandlungsgeschick und Überzeugungsvermögen und sicheres Auftreten,
  • fundierte Kenntnisse in der Steuerung komplexer Projekte sowie deren enge fachliche Vernetzung, fachliche Problemlösungskompetenz, Innovationsfähigkeit, analytisches Denkvermögen und Koordinationsfähigkeit, überdurchschnittliche Eigeninitiative,
  • außerordentlich hohe soziale Kompetenz (Serviceorientierung, Motivationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit), Verantwortungsbewusstsein und Identifikation mit dieser Aufgabe,
  • Führungskompetenzen und -erfahrungen im Baubereich sind wünschenswert, idealerweise in einer Kommunalverwaltung,
  • die Fähigkeit, Beratungsgespräche zu führen und sich zuhörergerecht auszudrücken sowie praxisorientierte Lösungsvorschläge zu entwickeln,
  • das Arbeiten unter Termindruck und die ökonomische Einteilung der Arbeitszeit,
  • gute EDV-Kenntnisse (Windows, MS-Office, Excel),
  • Organisationstalent und Teamfähigkeit,
  • langjährige Berufserfahrung,
  • Führerschein B (Klasse 3).

 

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle
  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • Die Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Flexible/ gleitende Arbeitszeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung gemäß TVöD anhand fachlicher Qualifikation und Berufserfahrung bis EG 14 TVöD
  • Im öffentlichen Dienst übliche Sozialleistungen
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit zur Fortbildung

Online-Bewerbung:

Wir haben unseren Bewerbungsprozess auf ein Onlineverfahren umgestellt.

Bitte folgende Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei anhängen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse
  • Qualifikationsnachweise

Ihre Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Stellenbesetzungsverfahrens nach den Vorgaben des Hessischen Datenschutz- und Informationsgesetzes elektronisch gespeichert und aufbewahrt (§ 3 Abs. 1 HDSIG). Mit der Übersendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit dieser zweckgebundenen Speicherung bzw. Aufbewahrung einverstanden. Ihre Daten werden nach Abschluss des ordnungsgemäßen Stellenbesetzungsverfahrens unverzüglich gelöscht.

Schwerbehinderte Bewerber erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Kontakt

Ansprechpartner


×

Um diese App auf ihrem Apple-Gerät zu installieren, drücken Sie und wählen dann "Zum Home-Bildschirm".