• Flagge Deutschland
  • Flagge English
  • Flagge Français
Seitenübersicht  |  WebCam  |  Notdienste  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz

Forstwirt/-in

Bild: Forstarbeiten
Bild: Wildgehege
Baumfällarbeiten im Winter
Bild: Lama

Zu den Aufgaben von Forstwirten (m/w) zählen vor allem die Holzernte, Erneuerung, Pflege und

der Schutz des Waldes. Außerdem werden von ihnen Naturschutzaufgaben, Landpflegemaßnahmen und Gewässerpflegearbeiten ausgeführt.

Im Forstbetrieb der Stadt Herborn werden noch zusätzlich Arbeiten im stadteigenen Wildgehege durchgeführt. Reparatur und Neubau von Wildgattern, Fütterung der Tiere, sowie Bau und Reparatur von Erholungseinrichtungen

Bist du wetterunempfindlich, arbeitest gerne im Team, scheust keine schwere Arbeit, hast handwerkliches Geschick und Interesse am Wald und technischen Maschinen? Dann ist der Beruf Forstwirt/in genau das Richtige!

Voraussetzungen

  •  mindestens einen Hauptschulabschluss
  • gute Leistungen in Mathematik, Sport und Deutsch


Anforderungen

  • selbstständiges Handeln bei der Arbeit im Team
  • technisches Verständnis und Aufgeschlossenheit gegenüber Maschinen und modernen Arbeitsverfahren
  • körperliche Fitness
  • Flexibilität bei wechselnden
  • Arbeitsplatzanforderungen
  • Bereitschaft für eine ganzjährige Arbeit
  • in der freien Natur

Ausbildungsdauer und -verlauf

In der Regel dauert die duale Ausbildung zwischen Ausbildungsbetrieb im Forstwald und der Berufsschule in Weilburg (Blockunterricht) drei Jahre.

Ausbildungsaufgaben

  • Holzernte mit der Motorsäge
  • Machinenarbeiten
  • Waldpflege
  • Naturschutzarbeiten an Waldrändern und Gewässern
  • bedienen von Datenerfassungsgeräten und Spezialmaschinen

Ausbildungsvergütung (Stand März 2014)

1. Ausbildungsjahr: 833,26€
2. Ausbildungsjahr: 883,20€
3. Ausbildungsjahr: 929,02€

(richtet sich nach dem jeweils gültigen Tarifvertrag)

Arbeitszeit

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit für Auszubildende beträgt 39 Stunden.

Urlaub

Der Erholungsurlaub für Auszubildende beträgt 28 Arbeitstage in jedem Kalenderjahr.

Werde Teil des Herborner Forst-Teams und bewirtschafte 2.500 ha Laub- und Nadelwald!