• Flagge Deutschland
  • Flagge English
  • Flagge Français

Das Sportlerheim ist in Teilen sanierungsbedürftig und entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen der Ausstattung. Ein Sanierungskonzept wurde bereits 2007 erstellt. Die ermittelten Kosten lagen bei rd. 700.000 € Bausumme.

Vor 3-5 Jahren wurden zur energetischen Verbesserung bereits sinnvolle Teilmaßnahmen wie die Erneuerung der Heizungsanlage und der Austausch der kompletten Fenster des Gebäudes vorgenommen.
Grundsätzlich ist der Betrieb weiterhin möglich. Der Aufenthaltsraum mit Theke wird durch die Vereine genutzt. Die Anforderungen Seitens der Nutzer sind Sanierung der Sanitärbereiche und Umkleiden. Grundsätzlich sollte die Wohnung erhalten bleiben.
Darüber hinaus besteht die Anforderung eines weiteren Umkleidebereichs, also insgesamt vier Umkleiden vorzusehen, sodass eine parallele Belegung der Plätze (Kunstrasen- und Rasenplatz) möglich ist, aber auch eine Trennung von Damen- und Herrenmannschaften erfolgen kann.
Die Baumaßnahme sieht vor, dass die vorh. zwei Umkleiden und WC-Bereiche umgebaut und saniert werden, darüber hinaus wird ein Anbau von zwei zusätzliche Umkleiden in Richtung des Rasenplatzes/Tribünenanlage mit den notwenigen sanitären Anlagen erstellt.

Die Gesamtkosten ergeben sich mit rd. 1.0 Mio €.

Haushaltsmittel: 2015        700.000 €
                           2016        300.000 €

Projektphasen:   Mai 2015    Planungsleistung LPH 1-9 beauftragen
                           Mai 2015    Einreichung verbindlicher Förderantrag
                           Dez. 2015   Baubeginn Sanierung und Umbau


Ziel:  Mai 2016  Herrichten von Umkleidebereichen zum Hessentag
                         Anpassung Erschließung/Außenanlagen

Oktober 2016

Der Anbau und die Sanierung des Funktionsgebäudes sind nach 9 Monaten mit insgesamt 19 Gewerken und 17 beteiligten Firmen fertiggestellt.
Ein Übersicht zeigt die Zeiten vom Baubeginn bis zur Fertigstellung:
Baubeginn:                                                                     16.01.2016
Fertigstellung Abbruch Altbau:                                        27.01.2016
Beginn Ausschachtungsarbeiten Baugrube Anbau:        03.02.2016
Fertigstellung Bodenplatte Anbau:                                 14.03.2016
Estricheinbau im Altbau:                                                 08.04.2016
Fertigstellung Rohbau Anbau (Neubau):                        12.04.2016
Fertigstellung Altbau zur Nutzung vor Hessentag:          14.05.2016
Freigabe Anbau (Neubau) zur Nutzung:                          30.08.2016
Fertigstellung Sanierung Aufenthaltsraum und Küche:   30.10.2016

Aus Witterungsgründen  werden die Außenanstricharbeiten erst im Frühjahr 2017 abgeschlossen.     
Der vorgegebene  Kostenrahmen wurde trotz unvorhersehbarer Bodenverhältnisse im Anbaubereich
(erschwerte Gründung)  eingehalten.