• Flagge Deutschland
  • Flagge English
  • Flagge Français

Die Freiwillige Feuerwehr Herborn fährt mit Multivan zum Einsatzort

Einen handelsüblichen Volkswagen T6 haben die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Herborn zum neuen Kommandowagen umgebaut. Für ihre Einsätze benötigt die Feuerwehr neben den Löschfahrzeugen weitere Spezialfahrzeuge, die nicht einfach im nächsten Autohaus zu bekommen sind.

Da ein Umbau bei einer Spezialfirma schnell 15.000 Euro kostet, entschied sich die Herborner Feuerwehr für den Kauf eines Nutzfahrzeugs, welches nach einer Ausschreibung das Autohaus Hoppmann lieferte. Den Innenausbau des Fahrzeugs übernahmen die technisch versierten Einsatzkräfte selbst.  Damit aus einem Multivan ein Kommandowagen für die Einsatzleitung wird, wurden selbstverständlich Blaulicht Martinshorn und Feuerwehrfunk eingebaut. Für die Dokumentation der Einsätze wurde ein kleiner Arbeitstisch, Ablagen für Akten wie auch Schränke für Werkzeuge und technische Ausrüstung geschaffen.