Ein Fest für die ganze Familie: Am Sonntag 9. Herborner Kinderspektakel im Park

Konzertbesucher, Freunde des Rebensafts, Spaziergänger – der Herborner Stadtpark hat in den vergangenen Wochen verschiedene Zielgruppen erlebt. Am Sonntag, 26. August, ist er ganz in der Hand der jüngeren Besucher. Dann nämlich steht zwischen 11 und 17 Uhr das 9. Herborner Kinderspektakel der Stadtmarketing GmbH auf dem Programm. Der Eintritt zum Kinderspektakel und zu den angebotenen Aktionen ist wie immer frei!

Projektleiterin Birgit Ernst hat für diesen Tag ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie zusammengestellt. Auf der Bühne sind dabei ab 12.30 Uhr unter anderem Beiträge der Musikschule Fröhlich, von Clown Pom (über die IKK classic), des Judo-Vereins Yama Arashi sowie Tänze des TV Niederscheld und des Vereins „Kleine Quelle“ zu erleben. Zum Abschluss gibt es noch eine Mini-Disco mit Benni Bender.

Darüber hinaus sind im ganzen Park Attraktionen zu finden. Durch die Bereitschaft vieler Vereine und Gruppen, sich zu präsentieren und dadurch vielleicht auch das eine oder andere neue Vereinsmitglied anzuwerben, ist wieder ein sehr abwechslungsreiches Programm entstanden.
Es gibt wieder die beliebten Wasserspiele der Feuerwehr, Edelsteinsuche mit den Mineralienfreunden und Musikinstrumente zum Ausprobieren der Musikschule Fröhlich. Auch die Stadtwerke haben Spielangebote vorbereitet. Der Christliche Verein Herborn bietet eine Graffiti-Aktion an. Becher-Speedstacking gibt es mit dem Verein Stack AArtack.

Der TV Dillenburg und die Sparkasse haben sich eine Trampolinaktion zum Anschauen und Mitmachen überlegt, während die Firma Richter Fördertechnik einen Mini-Gabelstaplerparcours im Angebot hat, bei dem sicher auch die anwesenden Väter und Großväter ihre Geschicklichkeit ausprobieren möchten.
Kreativ- und Spielangebote des jungen Vereins KiKuz sowie einiger KiTas und KiTa-Fördervereine ergänzen das Programm auf dem Stadtpark-Gelände, wo auch der neue Menschenkicker des Stadtmarketings aufgebaut ist.

Für das leibliche Wohl sorgt der TV Herborn, der sich zudem mit einem Sport-Parcours beteiligt. Auch ein Kita-Förderverein beteiligt sich mit einem schmackhaften Angebot.

Der Eintritt zum Kinderspektakel und zu den angebotenen Aktionen ist wie immer frei, lediglich Speisen und Getränke werden zu familienfreundlichen Preisen angeboten. Dies ist nur möglich durch den ehrenamtlichen Einsatz unzähliger Helfer, denen das Stadtmarketing an dieser Stelle bereits herzlich dankt.

Bild: Martin Krimmel