Herborn an „Martini“: Am 11. und 12. November Bummel über den Martinimarkt

Im November bittet der seit über 550 Jahren ausgerichtete Martinimarkt zum Einkaufsbummel nach Herborn. Am verkaufsoffenen Sonntag, 11. November, und am Montag, 12. November, werden in Herborn wieder viele Besucher zum beliebten Krammarkt erwartet. Martinimarkt in Herborn ist trotz sinkender Temperaturen gleichzusetzen mit zwei Tagen Markttreiben in der Herborner Innenstadt, und vier Tagen Vergnügungspark mit Karussells und Fahrgeschäften auf dem Festplatz im Walkmühlenweg.

Um den Martini-Tag (11. November) bieten regionale und weitgereiste Händler vielfältige Waren in Herborn zum Kauf an. Der Herborner Martinimarkt ist nicht nur der bedeutendste der Herborner Märkte, sondern auch einer der ältesten in der Region. Sechs Wochen vor dem Weihnachtsfest stimmt der Martinimarkt auf die kalte Jahreszeit ein: Das Aroma von gebrannten Mandeln und Maronen, von Glühwein und heißem Äppler verströmt ein vorweihnachtliches Flair und lädt zum Kauf von Weihnachtsgeschenken ein. Von der Fußgängerzone über die Hauptstraße bis hin zum Johanneum Gymnasium in der Konrad-Adenauer-Straße präsentieren über 200 Händler ihre Produkte.

Am 11. November können Besucher von 10 Uhr bis 18 Uhr über den Krammarkt schlendern, und das ein oder andere Schnäppchen ergattern. Im Angebot sind Haushaltswaren und Textilien wie auch Gewürze und Naschereien. Zusätzlich öffnen die Werbering-Geschäfte in der Fußgängerzone ab 12 Uhr ihr Pforten für einen Einkaufsbummel am verkaufsoffenen Sonntag. Am Montag, 12. November, bieten die Händler auf dem Martinimarkt ihr Waren bereits ab 8 Uhr feil.

Für das leibliche Wohl sorgen neben gewerblichen Anbietern auch verschiedene Herborner Vereine, die mit heißem Glühwein oder Gegrilltem die Vereinskasse aufbessern. Ob süß oder deftig, Besucher erwarten viele Verpflegungsstände mit Bratwurst, Steak und anderem Herzhaften, auch Crêpes und Zuckerwatte werden nicht fehlen.
Am Sonntagabend erhellt nach Einbruch der Dunkelheit (gegen 19 Uhr) wieder ein - durch die Betreiber des Vergnügungsparks am Festplatz gestiftetes - großes Feuerwerk den Nachthimmel über Herborn. Am Montag ist auf dem Vergnügungspark Familientag mit ermäßigten Fahrpreisen. Der Rummel öffnet am Freitag (9.11.) und Samstag (10.11.) ab 14 Uhr. Sonntag (11.11.) und Montag (12.11.) drehen die Fahrgeschäfte bereits ab 11:30 Uhr ihre Runden.

Ortsansässige sollten das Auto an diesem Wochenende stehen lassen und den kostengünstigen Buspendeldienst aus den Stadtteilen nutzen. Am Martinimarkt-Sonntag verkehrt der Buspendeldienst ab 12 Uhr. Eine Fahrt kostet einen Euro, Jugendliche und Kinder unter 16 Jahren können kostenlos mitfahren. Der Stadtbusverkehr fährt an den beiden Markttagen nur eingeschränkt.

Verkehrsbehinderungen anlässlich Martinimarkt
Die Stadt Herborn weist darauf hin, dass am Sonntag die Westerwaldstraße aus Richtung Driedorf ab der Kreuzung am Amtsgericht gesperrt ist. Der Verkehr wird über die Austraße beziehungsweise die B 277 umgeleitet. Am Montag kann die Bundesstraße in diesem Bereich wieder befahren werden, da die sonst in diesem Bereich aufgestellten Stände wegfallen.
Außerdem an beiden Tagen für den Verkehr gesperrt sind der Sandweg ab dem Kreisverkehr beim Dill-Center, die Hauptstraße, die Schlossstraße sowie die gesamte Innenstadt. Am Sonntag wird die Walther-Rathenau-Straße zur Sackgasse und ist lediglich zum Erreichen des Parkplatzes auf dem Schießplatz nutzbar. Alle Autofahrer werden gebeten unbedingt den Parkplatzbeschilderungen zu folgen und nur auf ausgewiesenen Parkplätzen zu parken. (dg)

 

Buspendeldienst am 11. November (Herborn, Merkenbach, Hirschberg, Guntersdorf, Hörbach)

 

Herborn, Busbahnhof

 

12.50

13.50

14.50

15.50

16.50

17.50

18.50

Merkenbach, Feuerwehr

12.00

13.00

14.00

15.00

16.00

17.00

18.00

19.00

Hirschberg, Bushaltestelle

12.05

13.05

14.05

15.05

16.05

17.05

18.05

19.05

Guntersdorf, Bushaltestelle

12.10

13.10

14.10

15.10

16.10

17.10

18.10

19.10

Hörbach, Ortsmitte

12.15

13.15

14.15

15.15

16.15

17.15

18.15

19.15

Herborn, Amtsgericht

12.20

13.20

14.20

15.20

16.20

17.20

18.20

 

Herborn, Busbahnhof

12.25

13.25

14.25

15.25

16.25

17.25

18.25

 

 

Buspendeldienste (Herborn, Burg, Seelbach und zurück)

Seelbach, Sparkasse ab

12.45

13.45

14.45

15.45

16.45

17.45

18.45

 

Seelbach, Am Gewenn

12.47

13.47

14.47

15.47

16.47

17.47

18.47

 

Burg, Post

12.51

13.51

14.51

15.51

16.51

17.51

18.51

 

Burg, Tankstelle

12.52

13.52

14.52

15.52

16.52

17.52

18.52

 

Herborn, Leonhardsturm

12.54

13.54

14.54

15.54

16.54

17.54

18.54

 

Herborn, Busbahnhof an

12.55

13.55

14.55

15.55

16.55

17.55

18.55

 

 

 

Herborn, Busbahnhof ab

 

13.30

14.30

15.30

16.30

17.30

18.30

19.30

Herborn, Obertorbrücke

 

13.31

14.31

15.31

16.31

17.31

18.31

19.31

Burg, Tankstelle

 

13.33

14.33

15.33

16.33

17.33

18.33

19.33

Burg, Post

 

13.34

14.34

15.34

16.34

17.34

18.34

19.34

Seelbach, Am Gewenn

 

13.38

14.38

15.38

16.38

17.38

18.38

19.38

Seelbach, Sparkasse an

 

13.39

14.39

15.39

16.39

17.39

18.39

19.39

 

Buspendeldienst (Herborn, Uckersdorf, Amdorf, Schönbach)

Herborn, Busbahnhof

 

13.00

14.00

15.00

16.00

17.00

18.00

19.00

Uckersdorf, Im Beilsbach

12.09

13.09

14.09

15.09

16.09

17.09

18.09

19.09

Uckersdorf, Mitte

12.10

13.10

14.10

15.10

16.10

17.10

18.10

19.10

Amdorf, Bushaltestelle

12.15

13.15

14.15

15.15

16.15

17.15

18.15

19.15

Schönbach, Post

12.20

13.20

14.20

15.20

16.20

17.20

18.20

19.20

Herborn, Amtsgericht

12.25

13.25

14.25

15.25

16.25

17.25

18.25

 

Herborn, Busbahnhof

12.30

13.30

14.30

15.30

16.30

17.30

18.30