• Flagge Deutschland
  • Flagge English
  • Flagge Français

Herborn ist und bleibt bunt - Neues Stadtlogo weckt positive Assoziationen

Herborn ist als lebenswerte, lebhafte und lebendige Stadt in der Region und darüber hinaus bekannt. Die Fachwerkstadt an der Dill bekommt heute ein neues Stadtlogo: Doch ganz neu und unbekannt dürfte es dem Betrachter nicht sein.

Für den Hessentag 2016 wurde ein Logo entwickelt, das Herborn als Veranstaltungsort des Landesfestes in den Fokus rückte und hessenweit Anklang fand. Die mediale Verbreitung des Hessentagslogos und der Erfolg des Großereignisses bestärkten die Idee, das Logo weiterzuentwickeln und als neues Stadtlogo zu nutzen.
„Die Stadt wandelt sich und der Hessentag im vergangenen Jahr hat dazu beigetragen, dass die Herborner noch etwas näher zusammengerückt sind. Der Hessentag hat das Wir-Gefühl in unserer Stadt gestärkt, das wollen wir nun mit der Umgestaltung des Hessentags-Logos zum Stadtlogo für die Zukunft aufgreifen“, erläutert Bürgermeister Hans Benner. „Das Hessentags-Logo war beliebt, da lag es nahe, eine „Auffrischung“ vorzunehmen. Auch das Motto „so bunt ist das Leben“ passt zu unserer Stadt, wie die außerordentlich positive Besucherresonanz zum Landesfest eindrucksvoll bewiesen hat“, macht Büroleiter Jörg Kring deutlich.
Schon das seit 2006 genutzte Stadtlogo griff auf drei in den Stadtfarben kolorierte Gebäude und den Herborn Schriftzug mit Slogan „So bunt wie das Leben“ zurück. Das historische Rathaus und das Stadtschloss sind wichtige Wahrzeichen von Herborn und deren Gebäudesilhouetten sind zentrale Bestandteile von altem und neuem Logo.
Das neue Logo besticht durch Übereinstimmung von Motto „so bunt ist das Leben“ und farbenfroher Aufmachung. Es vereint die faszinierende Altstadt – Rathaus, Stadtkirche und Schloss - sowie die Lage Herborns an der Dill in Herzen einer einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft. Die Architektur des Mittelalters und der Gründerzeit prägen das Stadtbild von Herborn, die guterhaltenen Gebäudeensembles locken jährlich tausende Besucher in die Stadt. Blau, Gelb und Rot sind die Farben aus dem Herborner Stadtwappen, die unter-schiedlichen Grünvariationen stellen die naturreiche Umgebung, die zu abwechslungs-reichen Aktivitäten einlädt, dar. Die geschwungenen horizontalen Linien symbolisieren Dynamik und hellblau das Leben am Fluss.
Herborn hat es geschafft, fast eine Million Besucher anzulocken, ihnen zu gefallen und für einen weiteren Besuch in der weltoffenen und feierfreudigen Stadt zu begeistern. „Da erschien es uns nur konsequent die Marke Herborn neu zu verpacken und einen dauerhaften Wiedererkennungswert zu schaffen“, findet Jörg Simmer, Geschäftsführer der Stadtmarketing GmbH.
Im Briefverkehr, bei Visitenkarten und E-Mails stellt die Verwaltung heute auf das neue Logo um. Im Laufe des Frühjahrs folgt die Umstellung des neuen Logos auf Schaukästen, Hinweis-schilder, Fahrzeugen und anderen Objekten auf denen das Stadtlogo bisher prangt. Einige Souvenirs ziert das neue Stadtlogo schon, sie sind bei der Stadtmarketing GmbH im Bahnhofsgebäude erhältlich. Das Stadtwappen – mit thronendem Stadtheiligen Petrus und den beiden Figuren von Graf Walram und Graf Otto in anbetender Haltung - bleibt den Herbornern bei offiziellen Anlässen wie amtlichen Urkunden und Ehrungen weiter erhalten.
Das neue Herborn-Logo garantiert durch seine bunte Aufmachung nicht nur auf Briefen einen hohen Wiedererkennungswert. Es trägt auch optisch das Selbstbewusstsein, die Lebensfreude und die Offenheit der Herborner in die Welt hinaus. Und es lädt jene, die Herborn noch nicht kennen, dazu ein die mittelhessische Stadt am Fuße des Westerwalds zu entdecken und hier zu verweilen. (dg)