Mehr als Bücher in der Stadtbücherei Herborn: Leih Dir die Bücherwelt wie sie Dir gefällt

Lesen bedeutet die Welt mit fremden Augen und Worten entdecken. Wer heute liest, kann wählen zwischen klassischen Medien wie Büchern, Zeitschriften oder Zeitungen oder neueren, meist internetabhängigen Medien wie Blogs, E-Books, Podcasts und vielem mehr.

Trotz dieser ständig verfügbaren Angebote sind Bücher weiterhin die beliebtesten Druckerzeugnisse. Deshalb lädt die Stadtbücherei zurzeit zum Rendezvous mit einem Buch ein. Unter dem Motto „Blind Date with a book“ steht in der Stadtbücherei ein Regal mit verpackten Büchern, einzig ein paar Stichworte geben Auskunft über den Inhalt und machen neugierig auf das Lesen.

Lesevergnügen bei jedem Besuch in der Stadtbücherei

Für nahezu jedes Leseinteresse und Alter bietet die Stadtbücherei Herborn ein fast unüberschaubares Spektrum an Medien: Krimis, Belletristik, Hörbücher, E-Books, DVDs, Hörspiele für Kinder sowie Jugendbücher. Ein Leseausweis für Erwachsene kostet jährlich fünf Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen die Hälfte. Damit können unbegrenzt Bücher und andere Medien ausgeliehen und gelesen werden. Familien profitieren vom günstigen Familientarif für nur 7,50 Euro.

Wer durch die Regale stöbert, entdeckt neben aktuellen Bestsellern, Reiseliteratur zum Planen des nächsten Urlaubs, fremdsprachige Bücher, Kochbücher, Ratgeber und Sachbücher wie auch Nachschlagewerke für Schule und Weiterbildung. Das Beste an dem Angebot ist, dass man sehr viel und stets neuen Lesestoff hat. Gefällt ein Buch doch mal nicht, kann es zurückgegeben werden und ein anderes ausgeliehen werden. Das erspart den Fehlkauf.

Im Online-Katalog der Stadtbücherei, der digitalen Bestandskartei, können Leser bequem über die Schlagwortsuche Werke eines Schriftstellers oder zu einem Thema finden. In der Liste der Neuerwerbungen oder der Topliste, der am meisten entliehenen Medien, gibt es weitere Inspiration zur Ausleihe. Hier finden Nutzer der Bücherei auch ihr persönliches Leserkonto, über das ausgeliehene Medien verlängert werden können oder eine Merkliste lesenswerter Bücher angelegt werden kann. Bücher können generell vier Wochen, Hörbücher und DVDs für zwei Wochen entliehen werden. Selbstverständlich können alle Medien, sofern nicht von anderen Lesern vorbestellt, bis zu zweimal um die jeweilige Leihfrist verlängert werden.

Mehr als Bücher– wechselnde Veranstaltungen und Angebote

Regelmäßig sind in den Räumen der Stadtbücherei kleine Ausstellungen von heimischen Künstlern zu sehen. Auch Autorenlesungen erfreuen sich großer Beliebtheit, bis zu 50 Personen lauschen dann im historischen Ambiente den Ausführungen bekannter Autorinnen und Autoren. An jedem ersten Freitag im Monat wimmelt es in der Zeit von 16.30 bis 17 Uhr von vielen kleinen Zuhörern, Kinder bis 7 Jahren tauchen dann in die fantastische Welt von Märchen und Kinderbuchhelden ein. Dann beginnt beim Vorlesen mit der belesenen Eule „Erna“, dem Maskottchen der Stadtbücherei, und der ehrenamtlichen Vorleserin Andrea Hartmann der Streifzug durch die bunte Kinderbuchwelt. Jeden Donnerstag von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr findet in den Räumen der Bücherei die Verbraucherberatung statt.

Seit den 1990er Jahren ist die Stadtbücherei Herborn in der Mühlgasse 7-15 untergebracht, hier finden über 23.000 Medien Platz. Die Stadtbücherei ist Dienstag und Donnerstag von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Mittwoch von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr und freitags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Weiter Informationen findet man unterÖffnet externen Link in neuem Fenster http://buecherei.herborn.de

Onleihe bietet mobile Bücherei für die Hosetasche

Zusätzlich können Nutzer der Stadtbücherei mit der Onleihe rund um die Uhr über 40.000 aktuelle Romane, literarische Hörbücher, Kinder- und Jugendliteratur wie auch ePaper von Tageszeitungen wie Frankfurter Allgemeine, Die Zeit, Der Spiegel und vieles mehr kostenlos und digital nutzen. Ob von zu Hause oder unterwegs, mit einem gültigen Leserausweis sind die Angebote der Onleihe über einen Computer, Smartphone, Tablet oder e-Reader jederzeit zugänglich. Wer Hilfe bei der Einrichtung seines e-Readers oder bei der Freischaltung der Onleihe hat, kann sich an das Team der Stadtbücherei wenden.
Wann haben sie sich zuletzt Zeit genommen, in die Erzählung eines guten Buches abzutauchen und sich von der Geschichte in den Bann ziehen zu lassen? Es ist höchste Zeit! (dg)