„Ozapft is“ 6. Licher-Wiesnfest startet am 12. Oktober

Es ist die sechste Ausgabe des Wiesenfests in Herborn, und sie ist fast ausverkauft: Nur für den ersten Abend mit den Blechblosn“ am 19. Oktober gibt es aktuell noch Tickets.

Veranstalter ist wie immer die Firma Bill-Event, die gemeinsam mit der Licher-Privatbrauerei dem Namenssponsor des Wiesenfests, die tollen Tage organisiert. Bis zum 21. Oktober wird der Festplatz am Walkmühlenweg wieder zum Mekka für tausende Fans der „weiß-blauen“ Kultur. Das Original, das Münchener Oktoberfest, hat erst am Sonntag seine Pforten geschlossen, so dass der Herborner Termin 2018 eine Woche nach hinten rutschte.

Eröffnet wird die 6. Licher-Wiesnfest-Auflage mit dem traditionellen Fassbieranstich durch Bürgermeister Hans Benner und Stadtverordenetenvorsteher J. Michael Müller. Musikalisch setzt das Bill-Team erstmals auf die heimische Band „Mission2Party“, die den Besuchern richtig einheizen wird und das Publikum auf die „Dorfrocker“ einstimmt, die sich in den vergangenen Jahren in Herborn eine feste Anhängerschaft erspielt haben.

Am Tag danach, dem 13.Oktober, steigt die Wiesn-Partynacht. Mit dabei sind die „Trenkwalder“, die auf der Bühne stets Vollgas geben. „Victoria - Das Helene Fischer Double“ hat die Hits der deutschen Ausnahmekünstlerin im Programm. Und die Headliner „voXXclub“ sind mit den Sängern Michi, Christian, Flo, Bini und Stefan neben der erfolgreichsten, wohl auch die sympathischste Band der neuen Volksmusik.
Ebenfalls an diesem Abend auf der Bühne: „Oppa & die Schlagerenkel“. Der Name ist bei der Formation, die bereits bei der Hessentags-Partynacht 2016 das Festzelt zum Kochen brachte, Programm.
Am 19. und 20. Oktober haben dann alle Herborner einen Pflichttermin: Dann nämlich sollte das Festzelt bei den beiden Nächten mit den „Blechblos‘n“ beben. Sieben Musiker mit zig Instrumenten, die für jeden Spaß zu haben sind und Herborn schon als ihre zweite Heimat bezeichnen können – was will man mehr?
Zünftig und urgemütlich geht es am 14. Oktober und 21. Oktober bei den beiden Frühschoppen zu. Der Musikverein Driedorf am ersten Wochenende und der Musikverein Herborn-Seelbach mit den „Top Ten“ am zweiten Wochenende sind dabei.

Deftig sollen die beiden Sonntage natürlich auch sein, mit jeweils einem speziellen Mittagstischangebot und bayerischen Schmankerln aus der Wiesn-Küche. Herrmann Gürster, der Chefkoch der Licher Wiesnfeste, wird natürlich auch die 6. Auflage in Herborn kulinarisch wieder bereichern.
Tickets für den 19. Oktober können bei den bekannten Vorverkaufsstellen, wie zum Beispiel dem Stadtmarketing-Büro oder im Herborner Pressehaus sowie direkt über die Homepage www.licher-wiesnfest-herborn.de erworben werden.

Bild: Der Einmarsch der Blechblosn hat Tradition beim Herborner Wiesnfest. (Foto: C. Stuhl)