Singen, Tanzen und Gewinnen

Am kommenden Samstag (22. Dezember) ist es soweit: Dann erlebt die Vorweihnachtszeit in unserer Stadt ihren vorläufigen Höhepunkt.

Ab 17.30 Uhr werden auf dem Kornmarkt Weihnachtslieder gesungen, ehe die Abschlussziehung des Herborner Weihnachtsspiels ab 19 Uhr für Hochspannung sorgen dürfte.

Erstmals findet das sogenannte „Offene Singen“ quasi im „Vorprogramm“ der Verlosung statt. Acht mehr oder weniger klassische Weihnachtslieder sind in diesem Jahr ausgewählt. Von „O Tannenbaum“ bis „O du fröhliche“ sind die bekanntesten Weihnachtsweisen dabei. Moderiert wird das gemeinsame Singen von Thomas Jopp. Die Posaunenchöre aus Schönbach (Leitung Christoph Henrich) und Hörbach (Leitung Matthias Geil) begleiten die Veranstaltung.

Anschließend, ab ca. 18.15 Uhr, werden zwei Kindertanzgruppen des SV Uckersdorf die Besucher unterhalten. Die Jüngsten sind dabei zwischen drei und sechs Jahren alt, die zweite Gruppe beherbergt Kinder ab sieben Jahren. Geleitet werden die Ensembles von Sandra Elisath.

Höhepunkt wird dann ab 19 Uhr die Abschlussziehung des Weihnachtsspiels sein, bei der der Werbering wieder zwei Autos verlost. Erneut haben die Kaufleute einen Mercedes-Benz A 160 AMG Style in Jupiterrot im Wert von rund 30.000 Euro als Hauptpreis ausgelobt. Aber auch der zweite Wagen, kann sich mit einem Wert von rund 15.000 Euro sehen lassen. Der Suzuki Swift 1.2 Dualjet Comfort wartet in Mineral Grey Metallic auf seinen neuen Besitzer.

Dritter und vierter Preis sind je ein Apple iPhone XR, 64 GB, in Spacegrau. Zwei iPads 2018, 32 GB, in der gleichen Farbe sind die Preise fünf und sechs. Dazu kommen bei der Endziehung 22 Einkaufsgutscheine zwischen 50 und 250 Euro.. Insgesamt kommen somit Preise im Wert von über 50.000 Euro zusammen. 100.000 Lose waren in diesem Jahr im Umlauf, einige wenige sind noch erhältlich.

Musikalisch auf das bevorstehende Weihnachtsfest eingestimmt werden die Besucher der Hauptverlosung von einer Bläsergruppe des Musikvereins Herbornseelbach.