• Flagge Deutschland
  • Flagge English
  • Flagge Français
Seitenübersicht  |  WebCam  |  Notdienste  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz

Das Rathaus

Eine Besichtigung des Herborner Stadtkerns beginnt man am besten am Rathaus. Es hat seine jetzige Gestalt um 1630 erhalten, geht aber auf einen Bau von 1589 zurück.

Heute Hauptsitz der Stadtverwaltung, war das Rathaus früher Tagungsort des Gerichts, des Rats, der Zünfte; es diente gleichzeitig als Stadtwaage, Tanzhaus, Weinkeller, Getreidespeicher, Waffenarsenal und Abstellraum für die Feuerlöschgeräte. Das Innere zeichnet sich durch eine großzügige Eingangshalle mit einer frühbarocken Treppe aus.

Die hier aufgehängten Bilder sind Geschenke der Fürsten von Nassau-Dillenburg an die Stadt.

Um 1650 begann man damit, die Brüstung der Außenwand der Ratsstube mit Familienwappen, Zunft- und Handelszeichen der Herborner Bürgermeister und Ratsherren zu schmücken. Dieses kommunalpolitische "Who is Who" wurde 1914 wiederhergestellt und gibt noch heute darüber Auskunft, wer vor ca. 400 Jahren in Herborn das Sagen hatte.