Anreise  |  Kontakt  |  Notdienste  |  Öffnungszeiten  |  Webcams  |  
Sprachauswahl inaktiv
Vortrag: 160 Jahre Niederländischen Belletristik

Vortrag: 160 Jahre Niederländischen Belletristik

Kunst- und Literaturverein Dill-Lahn e.V. lädt ein zu einem Vortrag mit Reinhard van Vugt zur Niederländische Belletristik

Am Freitag, 28. Januar 2022 um 19 Uhr wird in der Aula der Hohen Schule Herborn im Kunst- und Literaturverein Dill-Lahn e.V. nach langer coronabedingter Zeit wieder ein Vortrag angeboten: NIEDERLÄNDISCHE BELLETRISTIK - Überblick über 160 Jahre Literatur

Herr Reinhard van Vugt, Eisemroth, wird in seinem Vortrag die wichtigsten Vertreter der Niederländischen Belletristik der letzten 160 Jahre bis heute vorstellen. Er kann und will natürlich an einem Abend keine vollständige Vorstellung aller Literatur dieser Zeit vornehmen.

Er mußte eine Auswahl  treffen und  wird bei Multatuli (1860) anfangen und dann die ihm bekannten und gelesenen Autoren und deren Romane vorstellen. Hier hat er die Werke herausgesucht, die auch in deutscher  Übersetzung erschienen sind, damit diese vom Zuhörer auch gelesen werden können. Um den Klang der niederländischen Sprache am Abend zur Geltung zu bringen, wird er einige Passagen, wenn er sie in deutscher Sprache gelesen hat, auch  in Niederländisch vorlesen.

Reinhard van Vugt wurde als Sohn einer Österreicherin und eines niederländischen Vaters 1954 in Gmunden geboren. Er hat nach dem Abitur das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der JLU Gießen absolviert und dann in verschiedenen Unternehmen im Bereich IT-Controlling gearbeitet. Seine große Leidenschaft aber galt immer der Sprache und der Literatur. Seit 2011 unterrichtet er an der VHS in Dillenburg seine Muttersprache Niederländisch und seit 2003 lernt er selbst Italienisch und ist inzwischen im Konversations- und Literaturkurs angelangt.
Seit 2015 übersetzt er für den Dillenburger Museumsverein diverse historische Texte aus dem Deutschen ins Niederländische.

Der Eintritt für Erwachsene beträgt € 8,--  -  für Schüler und Studenten mit Ausweis ist der Eintritt frei.Es gelten die 2-G Regeln + Hygienebestimmungen - Änderungen je nach Gesetzeslage möglich.

×

Um diese App auf ihrem Apple-Gerät zu installieren, drücken Sie und wählen dann "Zum Home-Bildschirm".