Grundhafte Erneuerung der Straße "Hohe Straße" in Herbornseelbach

Die "Hohe Straße“ in Herbornseelbach im Abschnitt zwischen der Straße „Zum Hirtenborn“ bis zum Ende der Bebauung in Richtung Friedhof ist in einem schlechten Zustand. Eine grundhafte Erneuerung ist erforderlich.

Im Zuge dieser Baumaßnahme tauschen die Stadtwerke Herborn die Gas- und Wasserleitungen auf der gesamten Länge aus.

Auch der Abwasserverband wird in Teilabschnitten den Kanal sanieren bzw. erneuern.

Ebenfalls wird die EnergieNetz Mitte alle Stromleitungen in der Straße erneuern.

 

 

Oktober 2015

Die Bauarbeiten im Abschnitt Zum Hirtenborn - Hardtstraße haben begonnen.

Dezember 2015

Die Kanalbauarbeiten im Abschnitt sind beendet. Nun werden die Gas- und Wasserleitungen neu gelegt.

März 2016

Der zweite Bauabschnitt (Hardtstraße bis Eberstalstraße) wurde begonnen.

Nach der Entfernung der Oberflächenbefestigung werden die Gas- und Wasserleitungen neu verlegt.

Juni 2016

Die in dieser Straße in extrem hoher Konzentration vorkommenden Ver- und Entsorgungsleitungen führen immer wieder zu Verzögerungen im Bauablauf. Trotzdem geht es gut voran.

Juli 2016

Im ersten Abschnitt wurden die Bord- und Rinnenanlagen installiert und der Einbau der ersten beiden Asphaltschichten wird vorbereitet.

August 2016

Der erste Abschnitt bis zur Theresienstraße hat schon die ersten beiden Asphaltschichten erhalten, die Anwohner können nun diesen Bereich schon wieder befahren. Es stehen nun die Pflasterarbeiten an den Gehwegen an.

September 2016

Der erste Abschnitt ist fertig und kann wieder befahren werden.

Die Arbeiten am nächsten Abschnitt haben begonnen.

Oktober 2016

Die Arbeiten am Abschnitt Eberstalstraße bis Wiesenstraße haben begonnen.

Dezember 2016

Die Leitungen in diesem Abschnitt sind verlegt, es geht nun mit den Bord- und Rinnenanlagen weiter.

Februar 2017

Die Pflasterarbeiten am bergseitigen Gehweg sind in vollem Gange. Anschließend wird die talseitige Gehweganlage abgesteckt.

März 2017

Die Arbeiten zwischen den Straßen "Am Heiligenborn" und "Wiesenstraße" laufen ebenfalls.

Auch der letzte Abschnitt bis zur 2. Einmündung "Am Heiligenborn" wurde schon abgefräst. Hier beginnt nun die Verlegung der Gas- und Wasserleitungen.

Mai 2017

Die Baumaßnahme ist abgeschlossen. Die Straße wurde wieder für den Verkehr freigegeben.