Anreise  |  Kontakt  |  Notdienste  |  Öffnungszeiten  |  Webcams  |  
Sprachauswahl inaktiv

Bürgerbus Herborn

Die Infrastruktur der Stadt Herborn und ihrer Stadtteile hat sich in den letzten Jahren verändert.

Lebensmittelgeschäfte, Bäckereien, Metzgereien, Apotheken, Bankfilialen und Ärzte sind in den Ortsteilen kaum oder nicht mehr vorhanden.

Ist man nicht mobil, aus welchen Gründen auch immer, dann ist man im ländlichen Raum auf Hilfe angewiesen.

Das oberste Ziel des Projektes der Stadt Herborn ist eine Verbesserung der Mobilität in den Stadtteilen und den abgelegeneren Wohngebieten. Der Bürgerbus soll den ÖPNV ergänzen und Gebiete, die dieser nicht oder nur unzureichend abdeckt, erschließen.

Unser Ziel ist es, besonders Einwohnern ohne PKW Mobilität zu ermöglichen und somit das gesellschaftliche Miteinander zu fördern und eine selbständige Grundversorgung zu gewährleisten. Auch die Entlastung von Familienangehörigen ist ein Ziel. Grundsätzlich soll der Bürgerbus den Bürgerinnen und Bürgern vom Kindergarten- bis ins Seniorenalter zur Verfügung stehen.

Der Kleinbus kann bis zu 7 Fahrgäste aufnehmen und befördern.

Unsere Ziele im Einzelnen

  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Verbesserung der Mobilität
  • Verbesserung der Grundversorgung älterer und mobilitätseingeschränkter Personen
  • Steigerung der Attraktivität unseres ländlichen Raums
  • Stärkung des gemeinschaftlichen Zusammenhalts

Was bieten wir an?

Es werden Fahrten innerhalb des Stadtgebietes Herborn (Arzt/Physiotherapie/Apotheke etc.) und Fahrten zu Lebensmittelgeschäften in Herborn ,zum Gesundheitszentrum Breitscheid und zu Arztbesuchen ins Krankenhaus Dillenburg angeboten.

Die Abholung erfolgt direkt vor dem Haus bis zum Ziel und innerhalb der Fahrtzeiten wieder zurück.

Der Ein- und Ausstieg ist auch in der Innenstadt möglich.

Ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer unterstützen uns.

Wann fährt der Bus?

jeden Montag und Mittwoch von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

Freitags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Wie funktioniert es?

Reserviert werden kann bis um 12 Uhr des Donnerstags der Vorwoche der Fahrt telefonisch über den Fachdienst Standesamt und Soziales (02772 708 272 oder 02772 708 275).

Wieviel kostet es?

Dieser Service ist für Sie kostenlos. Spenden werden jedoch gerne entgegengenommen, da das Fahrzeug unterhalten werden muss.

Wir brauchen Ihr Engagement

  • als Bürgerbusfahrerin / Bürgerbusfahrer
    Ohne die Fahrerin /Fahrer kann dieses Projekt nicht funktionieren, Sie sind das Herz des Vorhabens. Ohne Sie würden die Fahrgäste nicht von A nach B befördert werden können. Wenn Sie Interesse haben, genügt ein Anruf bei uns.
     
  • als Sponsor oder Werbeträger
    Sie möchten das Projekt unterstützen und sich als Sponsor oder mit einer Werbefläche an unserem Bürgerbus beteiligen, so sprechen Sie uns einfach an. Mit dieser Werbung fördern Sie den Bekanntheitskreis Ihres Unternehmens und die Mobilität vieler Bürger.