Datenschutz

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informiert die Stadt Herborn über die Art, den Zweck und Umfang der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

Wir, die Stadt Herborn, behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Welche Daten von uns verarbeitet und erhoben werden, richtet sich nach der betroffenen Leistung und dem Zweck für den die Daten benötigt werden.

Wir empfehlen Ihnen unsere Datenschutzerklärung regelmäßig einzusehen, da sich durch die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Website Änderungen ergeben werden.

Gemäß Artikel 4 DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare, natürliche Person beziehen. Zu diesen Informationen zählen z.B. Ihr Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und die IP-Adresse.

Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. per Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und Datenschutzerklärungen. Davon ausgenommen ist die Verlinkung zu tempus-Terminmanagement. Hier findet unsere Datenschutzerklärung Anwendung.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO

Magistrat der Stadt Herborn
Hauptstraße 39
35745 Herborn

Telefon: 02772-708 0
E-Mail: info(at)herborn.de

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der Stadt Herborn

Magistrat der Stadt Herborn
Datenschutzbeauftragte
Hauptstraße 39
35745 Herborn

Telefon: 02772- 708 244
E-Mail: dsb(at)herborn.de

Bereitstellung der Website und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Besuch der Website werden automatisch Daten durch unsere IT-Systeme erfasst. Der Provider der Seiten erhebt und speichert somit automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Das sind vor allem technische Daten wie z.B.

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Website, von der aus Sie uns besuchen)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs
  • Zugriffsstatus
  • übertragende Datenmenge
  • IP-Adresse des Rechners, von dem die Abfrage gesendet wurde

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Daten werden zur Fehleranalyse und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme verwendet – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 7 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall wird die IP-Adresse gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

Ihre Rechte

Im Sinne der DSGVO haben Sie folgende Rechte:

Auskunft gemäß § 15 DSGVO

Sie können Auskunft über folgende Informationen verlangen:

  • die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden,
  • Dauer der Speicherung der Sie betreffende personenbezogenen Daten, od. falls konkrete Angaben dazu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer
  • Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden,
  • Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt werden oder wurden,
  • Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,
  • Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
  • die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden,
  • sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten.

Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, umgehend die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Löschung gemäß Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Löschung kann nicht erfolgen, wenn die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden oder sie von uns aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufzubewahren sind.

Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

Wenn zum Beispiel die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO

Sie haben zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 (1) e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Beschwerderecht gemäß Art. 20 DSGVO

Sind Sie der Ansicht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verstoße gegen gesetzliche Vorgaben, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren (Link).

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser-Plugin

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls sämtliche Funktionen dieser Website nicht weiter vollumfänglich nutzen können. 

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Hinweis: Das Löschen Ihrer Cookies hat zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Ältere Browser haben allerdings nur eine unzureichende Verschlüsselungsstärke. Sie sollten daher darauf achten, dass Sie einen neueren Browser verwenden. Eine Nutzung älterer Browser kann die Funktionsfähigkeit einschränken und dazu führen, dass z.B. die Darstellung der Website nicht im vollen Umfang erfolgen kann.

Plugins und Tools

Google Translate

Wir verwenden auf unserer Website „Google Translate“. Damit haben Sie die Möglichkeit, sich Informationen auf unserer Website in anderen Sprachen darstellen zu lassen. Die Funktion wird erst mit Ihrer Einwilligung für die Verwendung von Cookies im Bereich „Präferenzen“ aktiviert.

Betreibergesellschaft des Dienstes „Google Translate“ ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Bei der Nutzung von „Google Translate“ werden durch Google Daten zur Nutzung der Übersetzungsfunktionen durch die betroffene Person verarbeitet, Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden sich in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Grundlage für die Datenerhebung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 a DSGVO die von Ihnen erteilte Einwilligung.

Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, werden Ihre IP-Adresse und die URL der besuchten Seite an Google übertragen.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

Google Maps

 

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps bietet eine ansprechende Darstellung unserer Online-Angebote und eine leichte Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Grundlage für die Datenerhebung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die von Ihnen erteilte Einwilligung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

OpenStreetMap

Auf dieser Website verwenden wir im Bereich des Mängelmelders einen Kartenausschnitt von Open StreetMap, um Ihnen einen Überblick der Standorte von gemeldeten Mängeln zu geben. Für die Nutzung von Open StreetMap verfolgen wir das Interesse unsere Online-Angebote in einer ansprechenden Darstellung anbieten zu können. (Art. 6 f DSGVO)

Bei Open StreetMap handelt es sich um ein Open-Source-Mapping-Tool. Informationen über die Datenspeicherung Ihrer Daten durch Open StreetMap entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Open StreetMap. Datenschutzerklärung von OpenStreetMap und weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Legal_FAQ

 

Social Media

Facebook

Sollten Sie das Facebook-Icon aktivieren, werden Sie auf die entsprechende Internetseite weitergeleitet. Mit dem Zugriff auf die Internetseite von Facebook werden Ihre Informationen an den Anbieter des sozialen Netzwerks übertragen. Bei jedem Besuch einer unserer Seiten auf Facebook werden Daten der Besucher gespeichert, verwendet und erhoben.

Die Stadt Herborn hat auf die Erhebung und weitere Verwendung dieser Daten keinen Einfluss. Angaben darüber, welche Informationen erfasst werden, finden Sie in den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Netzwerkbetreibers:

Datenschutzrichtlinie für Facebook

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: policies.google.com/privacy.

Verwaltungsdienstleistungen der Fachdienste der Stadt Herborn

Wir bieten Ihnen im Rathaus eine Vielzahl von Verwaltungsdienstleistungen und Angeboten an. Für die Bearbeitung Ihrer Anliegen werden in der Regel personenbezogene Daten verarbeitet.

Sollten uns nicht die benötigten Daten (= Pflichtangaben) zur Verfügung gestellt werden, hat das zur Folge, dass die Bereitstellung des gewünschten Angebots oder der gewünschten Verwaltungsdienstleistung nicht möglich ist.

Die Daten werden gemäß Art. 6 Abs. 1 e DSGVO für die Erfüllung der öffentlichen Aufgaben der Stadt Herborn verarbeitet.

Zweck: Die Datenverarbeitung der personenbezogenen Daten dient der Bereitstellung und Umsetzung der gewünschten Verwaltungsdienstleistungen und gewünschten Angebote.

Speicherung: Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies für die Bearbeitung erforderlich ist. Unabhängig davon kann durch eine Archivierungsfrist gemäß einer Rechtsgrundlage die Speicherung bestimmt sein.

Online Serviceportal der ekom21 (Civento)

Wir bieten verschiedene Dienstleistungen wie z.B. die Beantragung von Eheurkunden oder Online-Anhörung bereits online auf unserer Internetseite an. Wenn Sie diesen Online-Dienst in Anspruch nehmen möchten, erfolgt eine Weiterleitung zur Nutzer-Plattform Civento der ekom21.

Die ekom21 stellt verschiedene Plattformen zur Verfügung, auf denen Bürgerinnen und Bürger Verwaltungsdienstleistungen online nutzen können. Die ekom21 ist IT-Dienstleister und ein öffentliches Rechenzentrum.

Eine Übersicht über die angebotenen Online-Services finden Sie im Menü unter Rathaus und Politik - „Dienstleistungen von A-Z“.

Kontakt:

ekom21 – KGRZ Hessen (Körperschaft des öffentlichen Rechts)
Carlo-Mierendorff-Straße 11
35398 Gießen
Telefon: +49 (0)641 9830 0

Die Datenschutzerklärung von der ekom21 erreichen Sie unter diesem Link.

https://www.ekom21.de/meta/hinweise-zum-datenschutz/

Online-Terminvereinbarung

Auf unserer Internetseite haben Sie die Möglichkeit, über tempus-Terminmanagement Termine online zu buchen. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich für den Zweck der Terminvereinbarung. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, selbstständig den Termin und damit alle damit zusammenhängenden Daten zu löschen.

Für die Löschung nutzen Sie entweder die Funktion im Menü oder den Löschlink, den Sie über die Terminbestätigungsmail erhalten.

Ihre Daten werden 2 Tage nach Erreichen des Termindatums vollautomatisch gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Kontaktformular, postalisch, telefonisch und E-Mail

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert.

Ihre Angaben erfolgen mit Ihrer Einwilligung und auf freiwilliger Basis. Wenn Sie uns Angaben zu verschiedenen Kommunikationswegen mitteilen, wie zum Beispiel Ihre Telefonnummer, E-Mail-Adresse u.a. willigen Sie außerdem ein, dass wir mit Ihnen auf diesem Weg Kontakt aufnehmen können, um z.B. offene Fragen zu klären oder Ihr Anliegen zu beantworten.

Eine Datenübermittlung an Dritte findet nur mit Erteilung Ihrer Einwilligung statt oder wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Mängelmelder

Sie haben die Möglichkeit uns Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer mitzuteilen. Mit Angabe der E-Mail-Adresse können wir sie per Mail über den Bearbeitungsstatus Ihres Mangels informieren und Rückfragen stellen. Die Telefonnummer kann ebenfalls für Rückfragen verwendet werden, die Ihren gemeldeten Mangel betreffen.

Standorterfassung: Durch die Standorterfassung können wir die Position des Mangels nachvollziehen und haben die Möglichkeit diesen zu beheben. Sie können Ihren Standort durch den GPS-Sensor Ihres Gerätes bestimmen lassen, markieren den Ort auf der Karte oder geben Alternativ die Straße manuell im Adressfeld ein.

Hinweis: Eingaben, die Sie im Beschreibungsfeld hinterlegen, sind für andere Nutzer/Innen öffentlich einsehbar. Durch die Eingabe der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese für die o.g. Zwecke verwendet werden. (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

Stellenausschreibungsverfahren

Stellenausschreibungsverfahren

Zweck: Der Fachdienst Personal verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zum einen bei der Personalauswahl und im Falle des Zustandekommens eines Arbeitsverhältnisses, zu seiner Begründung und Durchführung. Ohne Angaben zu bestimmten personenbezogenen Daten von Ihnen, ist die Durchführung eines solchen Bewerbungsverfahrens nicht möglich. Zu den benötigten Beschäftigtendaten gehören Anrede, Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort und Angaben zu Kommunikationsmitteln (Handynummer, Festnetz und E-Mailadresse). Optional können Nachweise über Praktika, Berufserfahrung, Qualifikationen und Zeugnisse eingereicht werden oder Angaben über das Vorliegen einer Schwerbehinderung freiwillig gemacht werden.

 

 

Die Daten werden auf Grundlage folgender Rechtsgrundlagen verarbeitet:

Mit Sendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass die Daten zum o.g. Zweck verarbeitet werden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Sollte ein Arbeitsverhältnis zustande kommen, erheben wir die Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b DSGVO – zur Begründung und Durchführung des Arbeitsverhältnisses i.V. m. § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-NEU).

Datenverarbeitungen, die zur Erfüllung besonderer Verpflichtungen im Hinblick auf eine Schwerbehinderung (SGB IX) erfolgen, werden auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 b DSGVO i. V. m. § 26 Abs. 3 BDSG-Neu verarbeitet.

 

 

Übermittlung der Daten:

Im Rahmen des Auswahlverfahrens erhalten zunächst die Personalabteilung und der Fachdienst der Stelle auf die Sie sich beworben haben Zugriff auf Ihre Bewerberdaten. Darüber hinaus werden der Personalrat, die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte sowie ein Vertreter der Schwerbehindertenvertretung in das Verfahren eingebunden. Bei Online-Bewerbungen erfolgt eine Weitergabe der Daten an die INFO GmbH, Kloster Arnsburg in 35423 Lich. Darüber hinaus wird der Magistrat der Stadt Herborn zur endgültigen Entscheidung über die Einstellung des bestgeeigneten Bewerbers, bzw. der bestgeeigneten Bewerberin einbezogen.

 

Eine Übermittlung an Drittländer findet nicht statt.

 

 

Speicherung: 

Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, werden Ihre Daten in unserer Personalverwaltung übernommen.

 

Im Falle einer Absage speichern wir Ihre Bewerbungsdaten noch 6 Monate nach Versenden der Absagemitteilung. 

 

Eine darüber hinausgehende Speicherung für die Berücksichtigung bei anderen offenen Stellen erfolgt nur, wenn Sie dieser Verwendung ausdrücklich zugestimmt haben. In diesem Fall werden die Daten längstens für 2 Jahre gespeichert.

 

×

Um diese App auf ihrem Apple-Gerät zu installieren, drücken Sie und wählen dann "Zum Home-Bildschirm".