Anreise  |  Kontakt  |  Notdienste  |  Öffnungszeiten  |  Webcams  |  
Sprachauswahl inaktiv
Grundhafte Erneuerung: „Im Dillfeld“ in Herborn-Burg voll gesperrt

Grundhafte Erneuerung: „Im Dillfeld“ in Herborn-Burg voll gesperrt

Vollsperrung ab 10. Januar

Seit Oktober 2021 wird die Straße „Im Dillfeld“ in Herborn-Burg zwischen den Straßen „Junostraße“ und „Egerlandstraße“ grundhaft erneuert. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, beginnt in der zweiten Januarwoche (ab dem 10. Januar) der zweite Bauabschnitt: Während der Bauarbeiten muss die Straße „Im Dillfeld“ voll gesperrt werden. Davon betroffen ist auch die Zufahrt zu den Straßen „Karlsbader Straße“ und „Breslauer Straße“. Verkehrsteilnehmer können den Bereich über die Straßen „Seydlitzstraße“ und „Am Harker“ umfahren.

Im zweiten Bauabschnitt werden einzelne Kanalleitungen in der Verbindung zum ersten Bauabschnitt saniert. Anschließend erhält die Straße einen neuen Asphaltbelag und die Gehwege ein neues Pflaster.

Der erste Bauabschnitt in der Straße “Im Dillfeld“ ab der Einmündung „Blumenstraße“ bis zur Kreuzung „Egerlandstraße“ wurde vor dem Jahrewechsel fertiggestellt.

Die Haltestelle „Elkersberg“ der Buslinie (503) kann während der Baumaßnahme nicht angefahren werden, Fahrgäste können auf die Haltestelle „Eisenwerk“ ausweichen und in die Buslinie zusteigen.

 

×

Um diese App auf ihrem Apple-Gerät zu installieren, drücken Sie und wählen dann "Zum Home-Bildschirm".