Anreise  |  Kontakt  |  Notdienste  |  Öffnungszeiten  |  Webcams  |  
Sprachauswahl inaktiv
Stadtradeln startet wieder

Stadtradeln startet wieder

Es ist das 14. Aktionsjahr und über 1.000 Kommunen haben sich deutschlandweit bereits angemeldet: Das STADTRADELN stößt auf immer mehr Interesse.

Dabei gilt es, an 21 aufeinanderfolgenden Tagen möglichst viele Fahrradkilometer für die eigene Kommune zu sammeln. Die Kampagne soll die Bürger auch für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen.

In Herborn wird zwischen dem 26. Juni und 16. Juli um die Wette geradelt. Als weitere mittelhessische Kommunen sind – bis jetzt - Linden, Gießen, Lich, Grünberg, Wetzlar und Ehringshausen angemeldet, weitere können bis September noch hinzukommen.

Mitmachen können alle, die in einer teilnehmenden Kommune wohnen, arbeiten, einem Verein angehören, eine Schule oder Hochschule besuchen. Dafür muss man sich unter www.stadtradeln.de/herborn anmelden und erfasst dort die im Aktionszeitraum mit dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer. Da der Zusammenschluss zu Teams ebenfalls virtuell erfolgt und die Radfahrten oft alleine stattfinden, ist die Aktion auch unter Berücksichtigung der Corona-Auflagen durchführbar.

Zu schlagen gilt es die 2020 mit 79.213 km aufgestellte neue Bestmarke für Herborn. 297 aktive Fahrer hatten diese Zahl in 21 Teams zustande gebracht. Beste Mannschaft waren die Feuerwehrbiker Burg, die sich mit 16.843 km vor dem ADFC (15.892 km) behaupteten.

 

×

Um diese App auf ihrem Apple-Gerät zu installieren, drücken Sie und wählen dann "Zum Home-Bildschirm".