Anreise  |  Kontakt  |  Notdienste  |  Öffnungszeiten  |  Webcams  |  
Sprachauswahl inaktiv
Ab. 27.9. Vollsperrung zwischen Uckersdorf und Burg wegen Fahrbahnsanierung

Ab. 27.9. Vollsperrung zwischen Uckersdorf und Burg wegen Fahrbahnsanierung

Umleitung des Liniebusverkehrs der Linien 510, 515, 520 und 521: Im ersten Bauabschnitt soll bis Mitte Dezember dieses Jahres gearbeitet werden

Hessen Mobil informiert: Ab der kommenden Woche saniert Hessen Mobil die Fahrbahn der Landesstraße 3042 zwischen den Herborner Stadtteilen Uckersdorf und Burg auf einer Länge von rund einem Kilometer grundhaft. Dies ist erforderlich, weil die Strecke in diesem Abschnitt viele Flickstellen, Netzrisse und Verdrückungen aufweist.

Um eine Anbindung der Kreisstraße 39 aus Richtung Donsbach zu gewährleisten, wird die Baumaßnahme in zwei Abschnitten jeweils unter Vollsperrung ausgeführt. Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt starten am kommenden Dienstag, 27. September. Er beginnt in Uckersdorf nahe des Ortsausgangs kurz hinter der einmündenden Straße „Im Beilsbach“ und endet an der Einmündung der K 39.

Während auf dem kurzen Stück innerhalb der Ortsdurchfahrt die oberste Asphaltdeckschicht erneuert wird, werden auf der freien Strecke die vorhandene Asphaltbefestigung abgefräst und die Frostschutzschicht ausgebaut, um anschließend die Trag-, Binder- und Deckschicht neu aufzubauen. Außerdem werden die Bankette hergestellt, Teile der Entwässerungsgräben ausgeräumt und die neuen Schutzplanken installiert.

Das Abbiegen von der L 3042 aus Richtung Burg auf die K 39 sowie in der Gegenrichtung bleibt auch während der Bauarbeiten möglich. Hier regelt eine Baustellenampel den Verkehr. Es ist geplant, die Arbeiten in diesem ersten Bauabschnitt voraussichtlich Mitte Dezember dieses Jahres abzuschließen. Der zweite Bauabschnitt wird sich ab der Einmündung der K 39 etwa 250 Meter Richtung Burg erstrecken und erst nach einer Winterpause im Frühjahr 2023 begonnen werden. Darüber wird Hessen Mobil rechtzeitig in einer separaten Pressemitteilung informieren.

Der Verkehr wird während der Arbeiten im ersten Bauabschnitt wie folgt umgeleitet: aus Richtung Donsbach und Burg zunächst auf der L 3042 bis zur Bundesstraße 277, dann Richtung Herborn bis zum Abzweig der B 255. Von dort auf der Westerwaldstraße bis zum Abzweig der K 67 und dann auf der K 61 über Amdorf nach Uckersdorf.

In der Gegenrichtung führt die Umleitung auch über Amdorf, allerdings auf der B 255 nur bis zum Abzweig der K 66 nach Hörbach und dann weiter über die Kreisstraßen 65 und 62 nach Merkenbach. Auf der L 3046, der B 277 und der L 3042 kommt man dann nach Burg und weiter nach Donsbach. Der Anliegerverkehr kann jeweils bis zum Beginn des Baustellenbereichs fahren.

Die Baukosten in Höhe von rund 670.000 Euro trägt das Land Hessen. Mehr zu Hessen Mobil und zum Verkehr auf Landesebene finden Sie unter mobil.hessen.de.


Geänderte Busfahrpläne wegen Vollsperrung Herborn Burg – Uckersdorf ab 27.09.22 bis 9.12.2022 Information des VLDW

Aufgrund der Vollsperrung zwischen Herborn Burg und Uckersdorf ab Dienstag, dem 27.09.22 bis voraussichtlich 9.12.22 werden Baustellenfahrpläne notwendig. Es sind die folgenden Linien betroffen.

Linie 510 (Breitscheid – Herborn)
Auf der Linie 510 sind sämtliche Fahrten betroffen und sie erhält daher einen kompletten Baustellenfahrplan. Die Linie nimmt grundsätzlich ab Uckersdorf einen neuen Fahrweg von und nach Herborn über Amdorf. Die Grundschule Ambachtal wird zur Aufrechterhaltung der Bedienung mit einem Zusatzbus angefahren, so dass sich die Fahrzeitenverlängerung über Herborn gering hält. Die Grundschule in Breitscheid wird ebenfalls aus Burg weiterhin direkt bedient. Die Fahrzeiten und Abfahrtszeiten verlängern und verändern sich entsprechend.

Die Haltestellen Burg Forsthaus Neuhaus und Uckersdorf Im Beilsbach können nicht mehr angefahren werden. Die Verknüpfung mit Anschlusssicherung an die Linie 515 nach Erdbach findet nicht mehr in Uckersdorf Mitte sondern in Amdorf an der Haltestelle Ort statt. Die Fahrten am Samstag durch den Rufbus sind ebenfalls betroffen.

Linie 515 (Uckersdorf –Amdorf – Erdbach /Breitscheid)
Die Linie 515 erhält ebenfalls einen neuen Baustellenfahrplan und wird vollständig verändert. Die Fahrten finden nur noch zwischen Amdorf und Erdbach statt. Anschlussfahrten an die Linie 520 sowie Fahrten nach Breitscheid  zur Grundschule bleiben jedoch erhalten. Der Anschluss von und nach Herborn an die Linie 510 wird während der Vollsperrung in Amdorf an die Haltestelle Ort gelegt.

Linie 520 (Driedorf – Herborn)
Die Linie 520 ist größtenteils nicht betroffen. Die Fahrt morgens an die Comeniusschule sowie an das Johanneum Gymnasium wird angepasst.

Linie 521 (Driedorf – Breitscheid – Herborn)
Die Fahrten an Wochenenden werden entsprechend der Umleitungsstrecke angepasst. Die Bedienung von Burg findet weiterhin statt.

Hier zum Baustellenfahrplan

Dauer der Maßnahme voraussichtlich bis 09.12.2022

 

×

Um diese App auf ihrem Apple-Gerät zu installieren, drücken Sie und wählen dann "Zum Home-Bildschirm".