Anreise  |  Kontakt  |  Notdienste  |  Öffnungszeiten  |  Webcams  |  
Sprachauswahl inaktiv
Wie fahrradfreundlich ist Herborn?

Wie fahrradfreundlich ist Herborn?

Jetzt beim ADFC-Fahrradklima-Test 2022 abstimmen!

Ab sofort können Radfahrerinnen und Radfahrer wieder das Fahrradklima vor ihrer Haustür bewerten. Dabei wird dieses Mal ein besonderer Fokus auf den ländlichen Raum gelegt, denn dort gibt es viel Potential für den Radverkehr und einen hohen Nachholbedarf beim Infrastrukturausbau. Bürgermeisterin Katja Gronau ruft die Bürgerinnen und Bürger auf, bis Ende November zahlreich an der Abstimmung teilzunehmen.

Bürgermeisterin Katja Gronau sagt: „Wir wollen einen nachhaltigen und klimafreundlichen Straßenverkehr, von dem alle Einwohnerinnen der Stadt Herborn profitieren. Dabei setzen wir auch auf das Fahrrad und haben abschließbare Ladeboxen für Fahrräder und E-Bikes am Bahnhof und viele neue Anlehnbügel in der Innenstadt aufgestellt, neue Straßen-Markierungen verbessern den Radverkehr. Außerdem haben wir durch das Öffnen von Einbahnstraßen für Radfahrer neue Wege in unserer Stadt geschaffen, gleiches ist bald auch in den Stadtteilen geplant. Um weitere Maßnahmen mit unserem ehrenamtlichen Radverkehrsbeauftragten anzustoßen, brauchen wir die Rückmeldung der Bürgerinnen und Bürger, denn sie wissen am besten, was sie brauchen, um im Alltag mehr mit dem Rad unterwegs zu sein. Wir bitten daher alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Herborn, sich ein paar Minuten für die Befragung auf www.fahrradklima-test.de zu nehmen.“ Wer konkrete Anregungen für den Radverkehr in Herborn hat, kann diese zusätzlich auch direkt an den ehrenamtlichen Radverkehrsbeauftragten Oliver Hagner radverkehr(at)herborn.de senden.

×

Um diese App auf ihrem Apple-Gerät zu installieren, drücken Sie und wählen dann "Zum Home-Bildschirm".